• Startseite
  • News
  • Wer schwerhörig ist, sollte sich schnell Hörgeräte beschaffen

Wer schwerhörig ist, sollte sich schnell Hörgeräte beschaffen

Schwerhörigkeit ist nicht gleich Schwerhörigkeit. Es gibt verschiedene Ausprägungen:

  • Schwerhörigkeit kann angeboren sein oder erst im Laufe eines Lebens entstehen (besonders häufig nach dem 70. Lebensjahr).
  • Für eine Schwerhörigkeit kommen sowohl verschiedene medizinische Probleme als auch äußere Einflüsse aus Ursache infrage.
  • Schwerhörigkeit kann plötzlich oder langsam und schleichend entstehen.
  • Sie kann nur vorübergehend sein (wie z. B. bei einem Hörsturz) oder ein dauerhaftes Problem darstellen.
  • Zu den möglichen Ursachen gehören: Lärm, laute Musik, Entzündungen im Ohr, ein Hörsturz oder zunehmendes Alter.

Jeder, der den Verdacht hat, vielleicht schwerhörig zu sein, sollte nicht zögern, sich einem Hörtest zu unterziehen. Wer nicht mehr gut hört, verlernt auch das Verstehen auf kognitiver Ebene. Bei dauerndem Hörproblem vergrößert sich die Gefahr eines sozialen Rückzugs aus Scham oder weil man nicht mehr an Gesprächen teilnehmen möchte, die man nicht versteht. Dies begünstigt im schlimmsten Fall auch eine Demenz. Bei einer nicht behandelten Schwerhörigkeit ist die Gefahr einer nachlassenden Denkfähigkeit größer als bei einer behandelten.

Verschiedene Arten von Hörgeräten

Es gibt nicht nur ein Standard-Hörgerät, welches allen Betroffenen gleichermaßen gegeben wird. Tatsächlich werden die Technik und das Aussehen des Geräts an die Bedürfnisse des schwerhörigen Menschen angepasst. Wer lieber nicht möchte, dass seine Schwerhörigkeit von anderen gesehen wird, möchte vielleicht ein Gerät haben, das direkt in den Gehörgang eingeführt wird. Es gibt aber auch Hörgeräte, die hinter dem Ohr liegen und verbunden sind mit einem Passstück in der Ohrmuschel. Diese Geräte zeigen manchmal eine ausgeprägtere Verstärkung der Lautstärke. In jedem Fall sollte man sich vom Hörgeräteakustiker seines Vertrauens intensiv beraten lassen und verschiedene Geräte ausprobieren.

Über das Hörzentro Rosenheim

Das Hörzentro Rosenheim ist Ihr Spezialist für Hörgeräte, Gehörschutz, Hörhilfen und Prävention in Rosenheim und Umgebung.

Als inhabergeführtes Unternehmen legen wir besonderen Wert auf die Zufriedenheit unserer Kunden. Unser Ziel ist das perfekte Hörsystem für Sie zu finden, erst dann sind wir zufrieden.

Kontakt

Hörzentro GmbH
Rathausstr. 3 | 83022 Rosenheim 
Tel. 08031/8077830 | Fax 08031/8077831 
eMail info@hoerzentro.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr
Weitere Termine nach Vereinbarung

Facebook